Da wir daran interessiert waren auch mal Rallycross Bilder von anderen Orten zu machen, sind wir in Nysum/Dänemark gewesen.

Eine schöne Rundstrecke, die äußerst staubig ist (dagegen ist Estering fast staubfrei ). Aber die Strecke ist wirklich interessant und überhaupt nicht langweilig, weil es nämlich auch eine Abkürzung gibt, die man in den Pflichtrunden einmal nehmen muss. Da müssen die Fahrer sorgfältig auswählen, in welcher Runde sie die Abkürzung nehmen, um noch einen Vorteil davon zu bekommen. Deshalb war es ein sehr spannendes Erlebnis, da man meistens nicht wußte, wer nun als erster ins Ziel fahren würde. Ein paar Unfälle gabs auch, hauptsächlich in den Finals. Verletzt wurde wohl keiner, auch wenns manchmal echt bös aussah.

Und jetzt ein paar Bilder:


Andreas Kramp

Ole Bech vorne wech... Dahinter Gerhard Völzer und Mikael Persson

Völzi jagd den Günther Wissel

Ein Däne dessen Name mir leider entfallen ist.

Fahrerportrait Andreas Kramp

Fahrerportrait Bruno Hansen

Fahrerportrait Gerhard Völzer

Fahrerportrait Mikael Persson

Fahrerportrait Rene Coste

 

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld